Großeinsatz heute Mittag bei Aresing

Ein Autofahrer hatte gemeldet, dass ein Heißluftballon in einem Waldstück abgestürzt war. Mehr konnte er aber nicht erkennen. Feuerwehren, Polizei und Rettungsdienst rasten sofort los, dazu zwei Rettungshubschrauber mit einer Wärmebildkamera. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich eine Ackerfolie losgerissen hatte – laut Polizei sah sie tatsächlich wie ein Heißluftballon aus. Da nichts passiert ist und niemand absichtlich Fehlalarm ausgelöst hat, muss niemand für den Einsatz bezahlen. (erl/cg)

 

800 800
https://www.rt1.de/grosseinsatz-heute-mittag-bei-schrobenhausen-129523/
2020-04-02T16:12:28+02:00
HITRADIO RT1