Großeinsatz nach Chlorgasalarm in Mering

In Mering ist am Mittwoch nach einem Chemieunfall eine Zahnarzt-Praxis evakuiert worden. Nach ersten Erkenntnissen war gegen Mittag Wasser in einen Eimer mit Chlortabletten geraten. Daraufhin bildete sich giftiges Chlorgas. 45 Mitarbeiter mussten von den Feuerwehren aus Mering, Friedberg und Aichach versorgt werden. Verletzt wurde laut Feuerwehr niemand. Chlorgas kann je nach Konzentration sehr gefährlich werden, da es die Lunge reizt. Im schlimmsten Fall kann es zu sogar zu Atemnot und Erstickungserscheinungen führen. (dc/ah)

800 800
https://www.rt1.de/grosseinsatz-nach-chlorgasalarm-in-mering-46546/
2017-11-16T12:07:57+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg