Grünes Licht für umstrittene Straße zwischen Derching und Mering

Der Deutsche Bundestag hat über wichtige Verkehrsprojekte in der Region entschieden. Die umstrittene Osttangente ist jetzt endgültig beschlossen. Die Straße soll von Derching über Kissing nach Mering führen und dort für Entlastung sorgen. Gegen den Weiterbau in Richtung Königsbrunn hatte es Proteste gegeben. Er wird erstmal nicht kommen. Zu den beschlossenen Projekten zählt auch die Ortsumfahrung Diedorf und der Bahnausbau in Richtung Ulm. CSU-Politiker aus der Region freuen sich. Der Augsburger Abgeordnete Volker Ullrich sagt: „Damit wird die Voraussetzung geschaffen, dass eine weitere leistungsfähige Umfahrung von Augsburg geschaffen wird und die B17 im Stadtgebiet Augsburg vom Verkehr entlastet wird. Mit dem Beschluss ist auch klar, dass der umstrittene Abschnitt der Osttangente Mering – Oberottmarshausen bei Königsbrunn neu gedacht und geplant werden kann.“ Claudia Roth von den Grünen spricht dagegen von einer Politik aus den 60ern mit extremen Belastungen für Umwelt und Natur.

800 800
https://www.rt1.de/gruenes-licht-fuer-umstrittene-strasse-zwischen-derching-und-mering-9767/
2016-12-02T14:20:40+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg