Güterzug prallt gegen Gögginger Brücke: Ursache bekannt

Bahnarbeiter hatten den Zug am Halt Augsburg-Morellstraße abgestellt und mit Bremskeilen gegen Wegrollen gesichert. Die Ermittler gehen davon aus, dass vor dem Losfahren in Richtung Ulm ein Bremskeil vergessen wurde und die drei Waggons deshalb auf Höhe der Gögginger Brücke aus der Weiche sprangen und umkippten. Bei dem Unfall in der Nacht auf Donnerstag prallte ein Waggon gegen einen Brückenpfeiler und richtete einen Sachschaden von rund einer halben Million Euro an. (ah/az)

800 800
https://www.rt1.de/gueterzug-prallt-gegen-goegginger-bruecke-ursache-bekannt-53476/
2018-01-22T14:02:52+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg