Gutachten zum Tod von FCA-Funktionär Peter Bircks liegt vor

Vor rund acht Monaten ist der langjährige FCA-Manager Peter Bircks nach einem tragischen Unfall in Gersthofen ums Leben gekommen. Jetzt liegt laut AZ das Gutachten vor. Demnach hatte der Autofahrer keine Chance den Unfall zu verhindern. Bircks war Ende Oktober im Dunkeln über die Bahnhofstraße in Gersthofen gelaufen und von einem Porsche angefahren worden. Er starb wenige Tage später im Alter von 66-Jahren im Krankenhaus. Der Anwalt des Porschefahrers hat bei der Staatsanwaltschaft jetzt beantragt, dass das Verfahren eingestellt wird. Die Ermittler hatten den Unfall für das Gutachten nachgestellt. Dafür wurde sogar die Straße bewässert um dieselben Witterungsbedingungen und Lichtverhältnisse zu haben. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/gutachten-zum-tod-von-fca-funktionaer-peter-bircks-liegt-vor-103128/
2019-06-21T17:39:44+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg