Gute Nachrichten für weitere 120 Fujitsu-Mitarbeiter

Der Computerhersteller Fujitsu schließt sein Werk in Augsburg – weitere 120 Mitarbeiter bekommen einen neuen Job. Sie wechseln zu einem Gemeinschaftsunternehmen, an dem auch Fujitsu beteiligt ist. Das Unternehmen wird einen Forschungsstandort im Großraum Augsburg gründen. Fujitsu hatte vor einem Jahr die Schließung des Werks in Haunstetten bekanntgegeben. 1.800 Mitarbeiter arbeiteten damals noch da, unter ihnen 350 Leiharbeiter. Der Standort wird bis nächsten September komplett dicht gemacht. 350 Festangestellte wechseln mit an den neuen Standort im Univiertel. (az)

800 800
https://www.rt1.de/gute-nachrichten-fuer-weitere-120-fujitsu-mitarbeiter-115113/
2019-11-05T18:02:12+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg