Häufige Einbrüche in der Region: Das rät die Polizei

Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Augsburg Stadt und Land nimmt derzeit wieder zu. Die Polizei hat jetzt noch einmal Tipps zusammengestellt, die Einbrecher fernhalten. Dabei spielen auch Nachbarn eine wichtige Rolle. Wer verdächtige Leute oder Autos beobachtet, sollte das auf jeden Fall der Polizei melden. Stellt sich das Ganze als falscher Alarm heraus, muss man keine Angst haben, deswegen belangt zu werden. Die Polizei sagt: Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig anrufen.

Die Tipps im Überblick:

  • Wer auch nur kurz das Haus verlässt, sollte unbedingt die Haustür abschließen
  • Fenster nicht gekippt lassen
  • Schlüssel nicht im Freien verstecken
  • Keine Hinweise auf Abwesenheit in sozialen Medien oder auf dem Anrufbeantworter geben
  • Verdächtige Leute oder Autos in der Umbegung der Polizei melden
  • Fenster und Türen mechanisch sichern

Außerdem sollten im Erdgeschoss nachts die Rollläden geschlossen werden. (lt/erl)

800 800
https://www.rt1.de/haeufige-einbrueche-in-der-region-das-raet-die-polizei-84596/
2018-11-24T07:06:55+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg