Halbzeit bei den Arbeiten am Friedberger Schloss

Seit über einem Jahr laufen die Sanierungsarbeiten am Friedberger Schloss. Jetzt ist auf der Baustelle Halbzeit. Das Dach ist bereits gedeckt – der große Kran, der dazu benötigt wurde, soll in der nächsten Woche abgebaut werden. Die Kosten für die Sanierung liegen bei rund 20 Millionen Euro. Im Frühjahr 2018 sollen die Arbeiten dann abgeschlossen sein. Aktuell arbeiten rund 50 Handwerker auf der Baustelle. Damit die auch bei den kalten Temperaturen arbeiten können, wird mit einem speziellen System warme Luft ins Innere des Schlosses geleitet.(dc/ah)

800 800
https://www.rt1.de/halbzeit-bei-den-arbeiten-am-friedberger-schloss-13086/
2017-01-03T07:27:39+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg