Halle brennt in Neusäß: Brandursache kann nicht mehr ermittelt werden

Nach dem Großbrand einer Lagerhalle für Druckfarben in Neusäß waren am heutigen Mittwoch erneut die Brandermittler vor Ort. Die genaue Brandursache konnte nicht mehr festgestellt werden. Die Polizei geht aber von einem technischen Defekt oder fahrlässiger Brandstiftung aus. Das Feuer war am Dienstagabend gegen kurz nach 18 Uhr ausgebrochen. Dabei war auch eine Explosion zu hören. Laut der Ermittler dürfte es sich um Fass gehandelt haben, dass wegen der Hitze explodiert war. Der Schaden liegt bei mehreren Zehntausend Euro. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/halle-brennt-in-neusaess-kripo-ermittelt-heute-vor-ort-130725/
2020-04-15T19:29:02+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg