Happy End in Bobingen- Vater findet vierjährigen Sohn unversehrt wieder

In Bobingen haben mehrere Passanten einen Vierjährigen entdeckt, der ohne Schuhe durch die Ortsmitte gelaufen ist. Das Problem: Der kleine wollte mit niemandem sprechen und war sehr schüchtern. Erst die Polizei konnte den Jungen mit Schokolade und Malsachen in die Wache locken. Doch auch den Polizisten wollte der Vierjährige nicht verraten, wie er heißt und wo er wohnt. Die richteten kurzerhand eine Spielecke auf der Dienststelle ein. Kurze Zeit später tauchte dann ein völlig verzweifelter Mann auf, dem sein Sohn davongelaufen war. Glücklicherweise handelte es sich um den Vater des Vierjährigen. (lt)

800 800
https://www.rt1.de/happy-end-in-bobingen-vater-findet-vierjaehrigen-sohn-unversehrt-wieder-101064/
2019-05-25T13:26:35+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg