Hasskommentare wegen Flüchtlings-Demo: Durchsuchung auch im Kreis Aichach-Friedberg

Das Landeskriminalamt hat wegen strafbarer Hasskommentare im Netz bei einer bayernweiten Razzia 19 Häuser und Wohnungen durchsucht – auch in einer kleinen Gemeinde im Landkreis Aichach-Friedberg gibt es einen Tatverdächtigen. Der Vorwurf: Volksverhetzung. Insgesamt 14 Männer und drei Frauen sollen den Live-Stream einer Demonstration von Flüchtlingen aus dem Ankerzentrum in Schweinfurt auf der Internetseite eines lokalen Radiosenders für ihre Hasskommentare genutzt haben. Die Generalstaatsanwaltschaft ermittelt. (cg/erl)

800 800
https://www.rt1.de/hasskommentare-wegen-fluechtlings-demo-durchsuchung-auch-im-kreis-aichach-friedberg-180290/
2020-07-21T16:28:54+02:00
HITRADIO RT1