Haunstetten: Unbekannter Mann spricht Mädchen im Bus an und will sie weglocken

Ein Mann hat gestern in einem Augsburger Linienbus zwei Mädchen angesprochen und wollte sie weglocken. Die beiden Kinder waren auf dem Weg von Haunstetten zum Hort St. Pius. Im Bus sprach der Mann die zwei Achtjährigen an und erzählte ihnen, er habe zu Hause Katzen und Hamster, mit denen die Mädchen spielen könnten. Die haben aber alles richtig gemacht: Die ließen sich nicht darauf ein, sondern stiegen aus dem Bus aus und erzählten alles ihren Eltern und den Erzieherinnen. Die Polizei wurde eingeschaltet und prüft den Vorfall. Die Kinder sagen, der Mann war etwa 50 Jahre alt, hatte schwarz-graue Haare und war wohl betrunken. Eingestiegen ist er an der Haltestelle Via Claudia. (lt/az)

800 800
https://www.rt1.de/haunstetten-unbekannter-mann-spricht-maedchen-im-bus-an-113424/
2019-10-15T14:08:51+01:00
HITRADIO RT1