Heftiger Auffahrunfall bei Schrobenhausen – Hund immer noch vermisst

Ein Mann aus Karlskron ist gestern Mittag bei einem heftigen Auffahrunfall in mehrere Autos gekracht. Der 19-Jährige hatte auf der Strecke zwischen Schrobenhausen und Brunnen zu spät gesehen, dass vor ihm zwei weitere Autos langsam hinter einem Traktor herfuhren. Grund war vermutlich der starke Regen. Er fuhr auf den Jeep vor ihm auf und krachte anschließend gegen ein weiteres Auto. Beide Fahrer blieben unverletzt. Der Jeepfahrer kam allerdings von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Er wurde leicht verletzt. Ein Berner Sennenhund, der während des Unfalls im Kofferraum des Wagens saß, flüchtete in ein Maisfeld. Er ist nach wie vor verschwunden. Wenn ihr Hinweise habt, dann meldet euch bei der Polizei in Schrobenhausen. (eh)

 

800 800
https://www.rt1.de/heftiger-auffahrunfall-bei-schrobenhausen-hund-immer-noch-vermisst-108553/
2019-08-21T11:58:32+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg