Helfer für Sicherheitswacht gesucht

Schrobenhausen sucht ab sofort Helfer für die Sicherheitswacht. Ende Februar hatte die Stadt beschlossen eine Sicherheitswacht einzurichten. Jetzt geht es an die Personalplanung. Die künftigen Mitarbeiter müssen zuerst eine 40-stündige Ausbildung machen. Später werden sie dann zum Beispiel in der Innenstadt, in der Nähe von Schulen oder am Busbahnhof auf Streife gehen. Die Sicherheitswacht soll im Wesentlichen Ansprechpartner für Bürger sein und kleine Probleme vor Ort lösen. Für ernstere Fälle stehen die Mitarbeiter mit der Polizei in Funkkontakt. Im Grunde genommen darf die Sicherheitswacht aber nicht mehr oder weniger als jeder andere Bürger.

Für die Sicherheitswacht können sich Frauen und Männer bewerben, die

  • mindestens 18 und höchstens 62 Jahre alt sind
  • durch Zeugnis eine abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung nachweisen
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbereitschaft bewiesen haben und einen guten Ruf besitzen
  • bereit sind, für diese Aufgabe im Durchschnitt 5 Stunden monatlich zur Verfügung zu stehen

Das Höchstalter liegt bei 67 Jahren.

Eine Pauschale von 8,00 Euro in der Stunde soll den persönlichen Aufwand ausgleichen.

(ff/Polizei Bayern)

800 800
https://www.rt1.de/helfer-fuer-sicherheitswacht-gesucht-73025/
2018-08-01T06:06:39+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg