Herrenbach: Symbol-Ahorn gegen Baumfällungen muss weg – wird aber nicht gefällt

Am Augsburger Herrenbach muss schon wieder ein Baum weg – ausgerechnet ein Ahorn, den die Baum-Allianz als Symbol gegen Baumfällungen gepflanzt hat. Das aber war nicht mit der Stadt abgesprochen, außerdem ist es für den Baum der falsche Standort. Der Ahorn wird im Herbst deshalb aber nicht gefällt, sondern woanders hingepflanzt. Letztes Jahr hatten die Baumfällungen am Herrenbach für große Aufregung und Anwohner-Proteste gesorgt. Etwa 50 Bäume mussten aus Hochwasserschutzgründen gefällt werden, ursprünglich sollten es vor den Protesten rund 100 sein. (lt/erl)

800 800
https://www.rt1.de/herrenbach-symbol-ahorn-gegen-baumfaellungen-muss-weg-wird-aber-nicht-gefaellt-102488/
2019-06-14T14:09:24+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg