Feuer in Nordendorf – Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

In der Region ist möglicherweise wieder ein Brandstifter unterwegs. Die Augsburger Kripo ermittelt derzeit wegen eines Feuers in Nordendorf. Dort hatte im Gewerbegebiet am Wochenende dreimal ein Lager gebrannt. Der erste Notruf ging am Freitagabend ein. In dem Lager brannten rund 300 Strohballen. Am Samstagmorgen und auch gestern musste die Feuerwehr dann noch mal ausrücken, da sich die Ballen durch Glutnester wohl erneut entzündet hatten. der Schaden liegt nach ersten Schätzungen bei 15.000 Euro. Vor einigen Monaten hatte die Polizei in Gesertshausen einen Brandstifter geschnappt, der mehrere Feuer gelegt hatte. Und auch in Landsberg hat die Polizei zwei deswegen letzte Woche zwei Männer festgenommen. (dc/cg)

800 800
https://www.rt1.de/heuballen-brennen-in-nordendorf-kripo-ermittelt-122584/
2020-01-20T07:32:18+02:00
HITRADIO RT1