Hexen machen Neuburg unsicher

Heute ist wieder Weiberfasching, deshalb findet in Neuburg traditionell der Hexenfasching statt. Der Marstall am Ottheinrichplatz in der Altstadt wird deshalb in den Blocksberg verwandelt, rund 60 ehrenamtliche Helfer sind seit Wochen damit beschäftigt, dort eine Art Hexenhöhle zu bauen. Der Hexenfasching findet in diesem Jahr zum vierzigsten Mal statt. Im Marstall sind dafür mehrere LKW-Ladungen Deko-Material herangefahren worden. Der Hexenfasching startet heute um 20 Uhr, eine halbe Stunde später beginnt das Spektakel: mit Feuerspuckern und großer Feuerstelle, über die immer wieder Hexen springen. Es werden über 1000 Gäste erwartet. (mac/erl)

800 800
https://www.rt1.de/hexen-machen-neuburg-unsicher-93300/
2019-02-28T07:44:16+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg