Hier fällt der Augsburger Christbaum

Am Mittwoch ist der Christbaum auf dem Augsburger Rathausplatz gefällt worden. Etwa eine Stunde später als geplant hieß es: Baum fällt. Um viertel nach zehn ist der fast 20 Meter Baum auf den Rathausplatz gekracht. Nachdem er zersägt worden ist, bringt ihn ein LKW zum Botanischen Garten. Dort wird das Holz im Fernheizkraftwerk verbrannt - und das wiederum sorgt dafür, dass die Gewächshäuser beheizt werden.