Hier ziehen in Augsburg 120 Flüchtlinge ein

In einem Gebäude am Augsburger Kobelweg sollen bald 120 Flüchtlinge wohnen. Das Haus wird dann zu einer neuen Außenstelle des so genannten Ankerzentrums Donauwörth. Dort werden dann Frauen, Männer und Familien ohne Kinder wohnen. Das teilte die Regierung von Schwaben jetzt im Augsburger Stadtrat mit. Die bisherige Außenstelle in Inningen wird dann wieder aufgelöst. Dort leben derzeit 30 Flüchtlinge aus Gambia und der Türkei, 20 weitere sollen in den nächsten Tag folgen. Wann das Gebäude am Kobelweg in Betrieb genommen wird, steht noch nicht fest. (mac)

800 800
https://www.rt1.de/hier-ziehen-in-augsburg-120-fluechtlinge-ein-75353/
2018-08-24T08:22:02+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg