Historisches Bürgerfest in Augsburg kommt womöglich doch wieder

Im übernächsten Jahr könnte es in Augsburg wieder ein Historisches Bürgerfest geben. Die Augsburger CSU fordert, dass das Fest künftig von Augsburg Marketing veranstaltet wird. Das städtische Unternehmen organisiert zum Beispiel die Sommernächte. Ein historisches Bürgerfest soll es dann immer zu bedeutenden Daten der Augsburger Geschichte geben: 2021 feiern die Fuggerschen Stiftungen ihr 500. Jubiläum. Auch die SPD will die Neuauflage eines historischen Fests. OB-Kandidat Dirk Wurm kann sich vorstellen, dass die Stadt als Veranstalter auftritt. Seit zwei Jahren gibt es in Augsburg kein historisches Bürgerfest mehr, weil die Vereine es finanziell nicht mehr stemmen können. (mac/cg)

800 800
https://www.rt1.de/historisches-buergerfest-in-augsburg-kommt-womoeglich-doch-wieder-102109/
2019-06-08T07:03:33+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg