Hitze-Studie: So heiß wird es im Sommer in den Augsburger Wohnungen

Vor allem in der Augsburger Innenstadt wird es immer heißer. Die Studie „Augsburg bleibt cool“ hat letztes Jahr in ganz Augsburg mit über 500 speziellen Thermometern in den Monaten Juni bis September die Temperaturen in den Häusern und Wohnungen gemessen. In einigen Fällen stieg die Temperatur in den Schlafzimmern auf über 30 Grad. Das führt oft zu wenig Schlaf. Laut der Studie sorgt das für wenig Schlaf und dass kann wiederum zu Kreislaufproblemen führen. Eine Möglichkeit, die Temperaturen in der Stadt zu senken, sind laut der Studie mehr Pflanzen. Sie könnten auch auf Hausdächern oder an Fassaden gepflanzt werden. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/hitze-studie-so-heiss-wird-es-im-sommer-in-den-augsburger-wohnungen-182098/
2020-08-10T06:43:39+01:00
HITRADIO RT1