Hitzeschäden bei Dinkelscherben: Probleme bei der Bahn sind größer als gedacht

Durch die Hitze hat sich das Gleisbett auf einer Länge von rund 200 Metern ausgedehnt. Die Züge können deshalb nur langsamer fahren – beziehungsweise gar nicht mehr: Seit heute fahren die Regionalzüge zwischen Augsburg und Dinkelscherben nur bis Gessertshausen. Dort müssen die Fahrgäste dann in andere Züge umsteigen. Wie die Bahn heute Nachmittag mitteilte, fahren die Züge der DB Regio voraussichtlich ab Samstagfrüh (27.07.19) wieder nach Fahrplan. Die Reparaturarbeiten sollen durchgeführt werden, wenn die Temperaturen wieder gesunken sind. (az)

800 800
https://www.rt1.de/hitzeschaeden-bei-der-bahn-probleme-zwschen-dinkelscherben-und-gessertshausen-106335/
2019-07-24T16:19:19+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg