Hochmoderne Ampeln in Ingolstadt: Stadt und Audi stellen Pläne vor

In Ingolstadt sollen bis 2022 alle Ampeln mit moderner Technik ausgestattet sein und so Staus vermeiden. Heute wollen Vertreter der Stadt und Audi über das Projekt informieren. Die Daten dieser „intelligenten Ampeln“ sollen künftig an Autos übertragen werden. In neuen Audi-Modellen kann sich der Fahrer anzeigen lassen, bei welcher Geschwindigkeit er die nächste grüne Ampel erreicht bzw. wann eine rote Ampel wieder grün wird. Dadurch sollen auch Lärm und Schadstoffe reduziert werden. Von den 160 Ampeln in Ingolstadt müssen noch 66 umgerüstet werden. Die Stadt investiert dafür mehr als zwei Millionen Euro. Eine vergleichbare Technik gibt es zum Beispiel schon in Las Vegas, Los Angeles oder Washington D.C. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/hochmoderne-ampeln-in-ingolstadt-stadt-und-audi-stellen-plaene-vor-115810/
2019-11-13T05:17:37+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg