Hoher Sachschaden bei Unfall in Pöttmes

Ein Autofahrer hat bei einem Unfall in Pöttmes ziemlich hohen Sachschaden angerichtet – ist aber selbst unverletzt geblieben. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 86-jährge am Sonntag an einen Kreisverkehr einem 18 Jahre alten Fahranfänger die Vorfahrt genommen. Beide Wagen streiften sich. Der Rentner trat dann vermutlich vor Schreck auf das Gaspedal. Sein Wagen schoss über den Kreisverkehr, durchbrach auf der anderen Seite einen Zaun eines Autohändlers prallte dort gegen zwei geparkte Autos. Der Sachschaden liegt bei mindestens 20.000 Euro. Der 18-jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. (lt)

 

 

800 800
https://www.rt1.de/hoher-sachschaden-unfall-in-poettmes-90712/
2019-01-29T12:48:48+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg