Hoher Schaden bei LKW-Unfall an B300 bei Gachenbach

Bei dem LKW-Unfall an der B300 bei Gachenbach am gestrigen Montag ist ein Schaden von rund 100.000 Euro entstanden. Die Aufräumarbeiten haben gestern bis zum frühen Nachmittag gedauert. Gegen kurz nach 3 Uhr gestern Morgen ist ein 44-Jähriger LKW-Fahrer aus Schrobenhausen mit seinem 40-Tonner von der Straße abgekommen, er war in Fahrtrichtung Augsburg unterwegs. Der LKW stürzte kurz nach dem Parkplatz Scharnitz die Böschung runter und blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer wurde nicht verletzt. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/hoher-schaden-bei-lkw-unfall-an-b300-bei-gachenbach-123849/
2020-02-04T05:52:56+01:00
HITRADIO RT1