Hubschrauber-Übungsflüge am Augsburger Flughafen könnten wieder für Fluglärm-Ärger sorgen

Am Augsburger Flughafen werden schon bald wieder Hubschrauber-Übungsflüge stattfinden. Das könnte wieder für Ärger bei den Anwohnern in Affing und Mühlhausen sorgen. In der Vergangenheit hatte es immer wieder Unterschriftenaktionen und Beschwerden wegen Fluglärm gegeben. Laut Airbus werden die Heilopter in Richtung Kaisersee starten, um dann entlang der A8 in Richtung ADAC Trainingsgelände zu fliegen. Danach geht es über das Gewerbegebiet zum Derchinger Forst und zurück zum Flughafen. Die Flughöhe beträgt 300 bis 350 Meter und liegt damit doppelt so hoch wie das vorgeschriebene Minimum. Die Flüge dauern etwa drei Stunden und finden nur Montags bis Freitags statt.

800 800
https://www.rt1.de/hubschrauber-uebungsfluege-am-augsburger-flughafen-koennten-wieder-fuer-fluglaerm-aerger-sorgen-211746/
2021-02-09T08:49:02+01:00
HITRADIO RT1