Hund geprügelt und Katze angeschossen: Polizei ermittelt gegen Tierquäler

Am Helmut-Haller-Platz in Oberhausen hat am Wochenende ein Mann seinen Hund misshandelt. Der 43-Jährige stand laut Polizei unter Drogen, er trat seinen Mischlingshund und prügelte mit einer abgebrochenen Bierflasche auf ihn ein. Ein Bekannter wollte das Tier schützen und wurde ebenfalls verletzt. Die Polizei nahm den Täter fest, der verletzte Hund kam ins Tierheim. Und in Königsbrunn hat ein Unbekannter mit dem Luftgewehr auf eine Katze geschossen. Passiert ist das vermutlich in der Adalbert-Stifter-Straße, die Polizei bittet um Hinweise. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/hund-gepruegelt-und-katze-angeschossen-polizei-ermittelt-gegen-tierquaeler-181321/
2020-08-03T06:37:16+02:00
HITRADIO RT1