Hund und Rauchmelder retten Mann in Pfersee womöglich das Leben

Ein Hund und ein piepsender Rauchmelder haben in Pfersee einen Mann vor einem Feuer in seiner Wohnung gewarnt. Eine Nachbarin hatte bereits die Feuerwehr verständigt, weil sie den Rauchmelder und lautes Hundegebell aus dem Erdgeschoss gehört hatte. In der stark verqualmten Wohnung hatte Essen auf dem Herd gebrannt. Der Brand war schnell gelöscht. Während des Feuerwehreinsatzes war die Perzheimstraße für rund eine halbe Stunde komplett gesperrt. Der Bewohner wurde vom Notarzt auf eine Rauchgasvergiftung untersucht, konnte aber wenig später in seine Wohnung zurückkehren. (cg/dc)

800 800
https://www.rt1.de/hund-und-rauchmelder-retten-mann-in-pfersee-womoeglich-das-leben-53230/
2018-01-19T12:00:48+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg