Hundegiftköder in Gersthofen entdeckt

Ein bislang Unbekannter hat im Bereich Gersthofen erneut Giftköder ausgelegt. Eine Hündin hatte laut der Besitzerin innerhalb von drei Monaten gleich zwei Köder gefressen. Beiden waren mit Rattengift präpariert. Ein Tierarzt konnte die Hündin jedoch beide Male vor dem Tod retten. Auch in Stadtbergen hatte ein Hundebesitzer zuletzt einen Giftköder entdeckt. Dort hatte ein Unbekannter ein ganzes Würstchen mit Gift ausgelegt. Die Polizei warnt Hundebesitzer deshalb jetzt besonders wachsam zu sein. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/hundegiftkoeder-in-gersthofen-entdeckt-69683/
2018-07-02T10:01:17+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg