Hundehölle von Königsmoos- viele Tiere sind noch im Heim

Im November waren mehr als 130 verwahrloste und kranke Hunde von einem Grundstück in Königsmoos gerettet worden. Der Tierschutzverein Neuburg-Schrobenhausen hat aktuell noch dieser 9 Hunde in seinem Tierheim. Insgesamt sind in den Tierheimen in Deutschland 86 erwachsene Hunde und 11 Welpen untergebracht. Für die Verpflegung der Hunde zahlt das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen. Es ist seit der Beschlagnahmung der Tiere im November deren Besitzer und hat sie in den Heimen quasi in Pension gegeben. Pro erwachsenem Hund und Tag werden 15 Euro fällig. Insgesamt hat das Landratsamt nach RT1 Recherchen mehr als 196.00 Euro für die Hunde ausgegeben. Aus München kommt keine finanzielle Unterstützung. Die Ministerien dort sagen, der Landkreis muss in der Lage sein, diese Kosten allein zu stemmen. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/hundehoelle-von-koenigsmoos-viele-tiere-sind-noch-im-heim-95907/
2019-03-26T11:22:01+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg