Hundekot und Drohbriefe – Bürgermeisterin von Kutzenhausen macht Anfeindungen öffentlich

Silvia Kugelmann, die Bürgermeisterin von Kutzenhausen, wird seit ihrer Wahl vor über acht Jahren angefeindet. Es fing an mit verbalen Beschimpfungen und ging dann über in Attacken, die in immer kürzeren Abständen passieren.


Nachdem es jetzt einen weiteren Gemeinderat getroffen hat, entschied sich Kugelmann dazu, an die Öffentlichkeit zu gehen.

Die 50-Jährige betont aber, sich in ihrem Leben nicht einschränken zu lassen. Sie hat Anzeige erstattet. Die Augsburger Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Bislang gibt es aber keine Hinweise auf den oder die Täter. Kugelmann hofft, dass sich Zeugen oder Mitwisser melden. (jeh/az)

800 800
https://www.rt1.de/hundekot-und-drohbriefe-buergermeisterin-von-kutzenhausen-macht-anfeindungen-oeffentlich-6385/
2016-11-08T07:24:19+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg