Igel Ursy

© rt1

Igel Ursy wird ein Instagram-Star

RT1-Hörerin Tanja aus Augsburg hat eine neue Mitbewohnerin. 
Igelmädchen Ursy ist ihr zugelaufen und wird nun gehegt und gepflegt.
Schließlich müssen Igel vor dem Winter richtig zunehmen um zu überleben.
Hier kommt Ihr zu Ursys Instagram Profil

Habt Ihr auch einen Igel gefunden oder ist einer im Garten?
Hier sind alle Infos: (Quelle IGEL IN BAYERN)

  • Ein gesunder, erwachsener Igel sieht wohlgenährt und rundlich aus. Ist er mager – erkennbar an der Einbuchtung hinter dem Kopf -, ist sein Körper birnenförmig und stehen seine Augen nicht halbkugelig hervor, sondern sind eingefallen, ist er vermutlich krank.
  • Solltet Ihr den Verdacht haben, dass der Igel krank oder verletzt ist, nehmt ihn mit Handschuhen oder einem Tuch vorsichtig auf und dreht ihn auf den Rücken: Wenn der Igel sich nicht zur Kugel zusammenrollt und sich der Igelbauch deutlich kälter anfühlt als Eure Hand, scheint der Igel krank zu sein.
  • Dringend Hilfe benötigen verwaiste Igeljunge, die sich tagsüber außerhalb des Nestes befinden und noch geschlossene Augen und Ohren haben.
  • Igel, die nach Wintereinbruch, bei Dauerfrost oder Schnee herumlaufen – vor allem tagsüber: Hier handelt es sich häufig um kranke oder schwache Alttiere. Auch Jungtiere, die das Winterschlafgewicht von 500 – 600 Gramm noch nicht erreicht haben, sind stark gefährdet.
  • Meldet Euch einfach hier

MELDET Euren IGEL einfach hier und Euch wird geholfen