Illegales Autorennen in Augsburg

Die Augsburger Polizei sucht Zeugen für ein illegales Autorennen, das letzte Nacht stattgefunden hat. In der Lechhauser Straße in Augsburg war ein Auto gegen eine Tram-Haltestelle und eine Ampel geprallt. Der 20 Jahre alte Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittler glauben nicht an einen normalen Verkehrsunfall. Denn als sie zum Unfallort kamen, waren mehrere Freunde des Verunglückten da. Die 16 bis 23 jährigen verstrickten sich in Widersprüche. Einer von ihnen gab am Ende zu, das Auto seines Freundes touchiert zu haben. Wer etwas gesehen hat, soll bitte die Polizei anrufen: 0821/3232110 (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/illegales-autorennen-in-augsburg-98290/
2019-04-18T12:43:56+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg