Illegales Straßenrennen in Ingolstadt gestoppt

Fünf Jugendliche (19-24 Jahre) haben sich in Ingolstadt ein illegales Straßenrennen geliefert. Der Fall ist bereits am Wochenende passiert, berichtet jetzt die Polizei. Die fünf rasten mit teils über 100 km/h durch die Stadt, fuhren zu dritt nebeneinander und lieferten sich waghalsige Überholmanöver. Dabei wurden sie die ganze Zeit von einer Zivilstreife der Polizei verfolgt und gefilmt. Wie die AZ berichtet, waren vier der fünf Autos auf die Eltern der Jugendlichen angemeldet. Alle mussten ihren Führerschein abgeben. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/illegales-strassenrennen-in-ingolstadt-gestoppt-61285/
2018-04-11T07:44:15+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg