Im Landkreis Augsburg gibt’s Ärger mit den Biotonnen

Viele Bürger im südlichen Landkreis ärgern sich, weil Müllbehälter teils schon nach wenigen Monaten in Gebrauch beschädigt sind. Wenn die Betroffenen Geld zur Entschädigung wollen müssen sie dem Landratsamt beweisen, dass sie die Schäden nicht selbst durch falsche Benutzung verursacht haben. Ingrid Stettnisch ist eine Betroffene aus Königsbrunn:

Viele Tonnen weisen Schäden an den Deckeln auf, einige haben große Risse an der Seite. Das Landratsamt weist die Schuld von sich und sagt: Der Schaden an den Tonnen entstehe, wenn Bürger zu viel Müll hineinschmeißen. (cgal/mac/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/im-landkreis-augsburg-gibts-aerger-mit-den-biotonnen-32457/
2017-08-28T14:32:01+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg