Im Suff Aichacher Vereinsheim verwüstet: Jugendliche geben alles zu

Der Einbruch und die Verwüstungen bei einem Tennisclub in Unterwittelsbach sind aufgeklärt. Wie die Polizei mitteilte, konnten zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren überführt werden. Beide haben die Tat zugegeben und ausgesagt, dass sie betrunken waren. Die Jugendlichen hatten das Vereinsheim Anfang vergangener Woche verwüstet: Sie warfen mit einem Stein ein Fenster ein, durchsuchten alle Räume und nahmen dann aus einem Lagerraum mehrere Farbeimer. Sie beschmierten alle Kellerräume und die dortigen Möbel mit Farbe und machten dann weiter an den Fensterscheiben des Vereinsheims und den Glasfronten des Wintergartens. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 10.000 Euro. Außerdem klauten sie verschiedene Sachen wie Kaffeemaschine, Pokale und Werkzeug – Polizisten fanden die Beute gestern bei einem der Jugendlichen. (az)

800 800
https://www.rt1.de/im-suff-aichacher-vereinsheim-verwuestet-jugendliche-geben-alles-zu-83537/
2018-11-14T18:15:44+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg