Im Suff beinahe Mann abgestochen

In einer Ingolstädter Flüchtlingsunterkunft hat ein Mann versucht einen anderen Bewohner abzustechen. Der Vorfall war laut Polizei bereits Montagabend (23.07.) passiert. In der Unterkunft in der Manchinger Straße waren zwei Ukrainer in Streit geraten. Einer zückte plötzlich ein Messer und versuchte den anderen abzustechen, der aber ausweichen konnte. Im Anschluss bedrohte der 55-Jährige noch weitere Leute mit dem Messer. Er wurde schließlich vom Sicherheitsdienst überwältigt. Der mutmaßliche Täter hatte 3,2 Promille Alkohol im Blut. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/im-suff-beinahe-mann-abgestochen-72359/
2018-07-25T06:03:50+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg