Immer heißere Sommer: Stadt Augsburg reagiert auf Klimawandel

Wer in Augsburg wohnt, der schwitzt im Sommer in seiner Innenstadt-Wohnung am meisten. Kühler bleibt’s zum Beispiel in Hochzoll, am angenehmsten sind die Temperaturen in Bergheim oder Haunstetten-Siebenbrunn. Das zeigen erste Ergebnisse einer aktuellen Studie. In mehr als 500 Wohnungen messen spezielle Thermometer die Temperatur. Je dichter gebaut ist und je höher im Haus man wohnt, desto heißer wird es. Die Stadt will bei Neubauvierteln in Zukunft stärker darauf achten, dass kühler Wind durchströmen kann. Zum Beispiel im neuen Viertel Haunstetten Südwest. Derzeit sind Konzepte in Arbeit, um mit den Folgen des Klimawandels in den nächsten Jahren klarzukommen. Augsburg will zur klimafreundlichsten Stadt Bayerns werden. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/immer-heissere-sommer-stadt-augsburg-reagiert-auf-klimawandel-137333/
2020-07-08T06:06:44+02:00
HITRADIO RT1