In Augsburg Kindern nachgestellt: Junger Mann verurteilt

Ein junger Mann hat in Augsburg über mehrere Monate hinweg Kinder belästigt und ihnen nachgestellt. Dafür wurde er jetzt vom Amtsgericht zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und neun  Monaten verurteilt. Vor rund zwei Jahren hatte der Angeklagte mehrfach die Nähe von Kindern gesucht. Er klingelte an ihren Haustüren, schickte ihnen Briefe und SMS-Nachrichten, oder folgte ihnen sogar in die Schule. Der 20-Jährige befindet sich Gerichtskreisen zufolge entwicklungstechnisch noch auf dem Niveau eines Kindes. Pädophile Neigungen konnten offenbar nicht festgestellt werden. Der junge Mann hat die Taten gestanden und darf sich ab sofort Kindern nicht mehr nähern. (eh/lt/cg)

800 800
https://www.rt1.de/in-augsburg-kindern-nachgestellt-junger-mann-verurteilt-86914/
2018-12-15T10:37:31+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg