In Augsburg sollen im kommenden Jahr 700 neue Kitaplätze entstehen

Die Stadt Augsburg will im kommenden Jahr rund 700 neue Kitaplätze schaffen. In den nächsten Jahren fehlen über 3000. Die Stadt will das Problem jetzt mit sogenannten Modulbauten lösen. Sie lassen sich schneller bauen als ein normales Gebäude und könnten, falls der Bedarf sinkt, abgebaut und an anderer Stelle wieder aufgebaut werden. Die Zeit drängt. Laut aktuellen Berechnungen fehlen für das nächste Jahr 400 Kindergarten- und Krippenplätze. Seit knapp fünf Jahren haben Eltern für Kinder ab einem gewissen Geburtsdatum einen Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz. Klagen liegen der Stadt aber noch nicht vor. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/in-augsburg-sollen-im-kommenden-jahr-700-neue-kitaplaetze-entstehen-69822/
2018-07-03T06:33:32+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg