In Bobingen muss das Trinkwasser bald nicht mehr gechlort werden!

Das hat die Stadt jetzt mitgeteilt. Ende November sind die Maßnahmen des Gesundheitsamts abgeschlossen. Ab dem 1. Dezember soll die Chlorung beendet werden. Etwa zwei Wochen lang muss dann wieder abgekocht werden, solange das Chlor aus dem Trinkwasser verschwindet und das Wasser erneut getestet wird. Ist es drei Tage in Folge keimfrei, kann das Leitungswasser wieder einfach getrunken werden. In Diedorf und Dinkelscherben muss das Wasser ebenfalls seit Monaten gechlort werden. (erl/cg)

800 800
https://www.rt1.de/in-bobingen-muss-das-trinkwasser-bald-nicht-mehr-gechlort-werden-83752/
2018-11-16T18:56:23+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg