In Diedorf muss das Trinkwasser doch länger gechlort werden!

Eigentlich hieß es, an Weihnachten ist Schluss. Die Gemeinde muss jetzt im Januar aber nochmal technisch nachrüsten. Erst dann kann die Chlorung beendet werden. Die Diedorfer müssen danach voraussichtlich wieder drei Wochen lang ihr Wasser abkochen. Im Sommer 2018 waren Keime im Trinkwasser entdeckt worden. Erst musste abgekocht werden, später wurde gechlort.

Auch in Gersthofen gibt es Probleme mit dem Trinkwasser. Dort wird seit Ende Oktober gechlort. Zusätzlich müssen die Gersthofer auch immer noch abkochen. Und auch in Dinkelscherben bleibt es erstmal dabei: Das Wasser wird dort bis auf Weiteres gechlort. (az)

800 800
https://www.rt1.de/in-diedorf-muss-das-trinkwasser-doch-laenger-gechlort-werden-120884/
2019-12-20T16:14:06+02:00
HITRADIO RT1