In diese Projekte steckt Augsburg Geld – und verschuldet sich weiter

Der Haushalt der Stadt für dieses und nächstes Jahr ist beschlossene Sache. Neben den Großprojekten wie der Theatersanierung und dem Schulsanierungsprogramm wird die Stadt neue Kindertagesstätten bauen und für den Straßenunterhalt mehr Geld zur Verfügung stellen. Auch in Sportstätten wie die Augsburger Sporthalle wird investiert. Finanzreferentin Eva Weber am RT1-Telefon:


Im aktuellen Haushalt hat die Stadt auch die Zuschüsse für die laufenden Kosten der Schulen angehoben. Eva Weber am RT1-Telefon:

Mehrere Schulen hatten sich in den letzten Wochen beklagt, nicht genügend Geld für Putzmittel, Kreide und Klopapier zu haben.
Um alle Investitionen angehen zu können, muss die Stadt 47 Millionen Euro an Krediten aufnehmen. Der Schuldenstand wächst damit auf über 420 Millionen Euro an.

800 800
https://www.rt1.de/in-diese-projekte-steckt-augsburg-geld-und-verschuldet-sich-weiter-16804/
2017-02-08T09:23:13+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg