In Friedberg gibt es immer mehr Obdachlose

Das merkt die Stadt etwa an der Belegung der Obdachlosenunterkunft in der Birkenau. Dort leben momentan knapp zehn Personen zwischen 20 und 60 Jahren. Sie mussten ihre Wohnungen unter anderem nach Zwangsräumungen oder Schicksalsschlägen räumen. Es gibt aber auch Süchtige oder Ex-Häftlinge, die sich nach der Entlassung aus der Haft schwer tun. In Friedberg und im Stadtteil Ottmaring lebt außerdem jeweils eine obdachlose Familie. Wegen der Wohnungsnot findet die Stadt trotz intensiver Suche keine geeigneten Wohnungen für die Menschen. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/in-friedberg-gibt-es-immer-mehr-obdachlose-43613/
2017-10-17T16:16:37+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg