In Friedberg soll es mehr Kontrollen gegen Falschparker geben – absolutes Halteverbot in der Ludwigstraße

Friedberg will verstärkt gegen Falschparker vorgehen. Laut AVV bleiben immer öfter Linienbusse in der Stadt stecken, weil Fahrzeuge die Ludwigstraße blockieren. Um dagegen etwas zu unternehmen, hat die Stadt jetzt verstärkte Kontrollen angekündigt. Bisher ist die kommunale Verkehrsüberwachung 40 Stunden pro Woche im Einsatz, jetzt kommen 20 weitere dazu. In einem halben Jahr soll dann Bilanz gezogen werden. Außerdem will die Stadt Gespräche mit der Polizei führen, um gemeinsame Aktionen gegen Falschparker zu entwickeln. Und in der Ludwigstraße soll teilweise ein absolutes Halteverbot gelten. (cg/erl)

800 800
https://www.rt1.de/in-friedberg-soll-es-mehr-kontrollen-gegen-falschparker-geben-absolutes-halteverbot-in-der-ludwigstrasse-90876/
2019-01-31T13:58:06+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg