In Langweid entlaufen: Wer hat Gypsy gesehen?

Von Langweid bis nach Thierhaupten wird derzeit nach der zweijährigen Hündin „Gypsy“ gesucht. Sie ist ihrem Frauchen am Mittwoch vor einer Woche auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Stettenhofen entwischt. Die Besitzerin hatte sie gerade erst vom Züchter abgeholt, als sich das Tier aus dem Halsband befreite und in Richtung Gersthofen lief. Seitdem wurde die Border-Collie-Hündin nicht ein einziges Mal gesichtet. An einer Stelle wird Futter hingelegt und es fehlt auch immer wieder was – allerdings nicht so viel, dass man von einem hungrigen Hund ausgeht, der sich das Fressen holt. Sowohl die Katzenhilfe Langweid, als auch freiwillige Helfer suchen nach Gypsy. Die Besitzerin selbst musste erst mal wieder in die Schweiz zurück, wo sie herkommt. Wer die Hündin sieht, soll sich direkt bei der Katzenhilfe Langweid melden: 0160-96230334. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/in-langweid-entlaufen-wer-hat-gypsy-gesehen-49301/
2017-12-07T09:40:31+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg