In Neuburgs Schulen wird es eng

Die Stadt Neuburg muss in den kommenden Jahren mehrere Millionen Euro in seine Schulen investieren. Dort wird es nämlich eng: bis in fünf Jahren werden 2000 Schüler auf die Grund- und Mittelschulen drängen. Derzeit sind es 1600. Deshalb müssen frühzeitig mehr Klassenzimmer entstehen. Das Stadtbauamt erarbeitet jetzt Vorschläge – erweitert werden sollen die Schwalbangerschule, die Grundschule am Englischen Garten und die Mittelschule. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/in-neuburgs-schulen-wird-es-eng-49282/
2017-12-07T07:34:04+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg