Ingolstadts Ex-OB Lehmann droht Haftstrafe

Dem ehemaligen Ingolstädter Oberbürgermeister Alfred Lehmann droht Gefängnis. Gestern ist die Beweisaufnahme im Korruptionsprozess vor dem Landgericht Ingolstadt gegen ihn zu Ende gegangen. Er soll städtische Bauaufträge an diejenigen vergeben haben, die ihm im Gegenzug privat günstige Wohnugnen verkauft haben. Damit soll er sich finanzielle Vorteile in Höhe von etwa einer dreiviertel Million Euro verschafft haben. Laut dem vorsitzenden Richter kommt für die Kammer ohne ein strafmilderndes Geständnis auf jeden Fall eine Haftstrafe von mehr als zwei Jahren in Betracht. Nächsten Dienstag sollen Staatsanwaltschaft und Verteidigung ihre Schlussvorträge halten, nächsten Freitag soll dann das Urteil fallen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/ingolstadts-ex-ob-lehmann-droht-haftstrafe-106366/
2019-07-26T11:44:34+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg