Ingolstädter Joggerin attackiert – Polizei sucht Zeugen

Eine Ingolstädter Joggerin ist überfallen worden – die Polizei hat bislang noch keine Hinweise auf den Täter.

Die 35-Jährige ist am Freitagabend am Steckenlohweg auf dem Donaudamm unterwegs, sie hört über Kopfhörer Musik. Plötzlich reißt ein Mann sie zu Boden, die Frau stürzt den Donaudamm hinunter. Der Angreifer stellt sich über sie, versucht ihr das T-Shirt nach oben zu ziehen. Die Frau setzt sich aber massiv mit Fußtritten zur Wehr: Sie schlägt den Mann in die Flucht. Der fährt mit einem silberfarbenen Damenrad davon. Die Polizei bittet jetzt um Zeugenhinweise: 0841/9343-0.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: etwa 1,70 – 1,75m groß, 18 bis 25 Jahre alt, dunkelhäutig/schwarzafrikanischer Typ, schlanke bis dünne Figur. Die Haare waren zur Glatze abrasiert. Der Mann trug dunkelblaue Jeans, ein grün-braunes camouflage T-Shirt und beige Sandalen ohne Socken. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/ingolstaedter-joggerin-attackiert-polizei-sucht-zeugen-64700/
2018-05-15T11:01:30+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg