Innenminister Joachim Herrmann besucht Ankerzentrum in Mering

Herrmann hat sich heute das neue Ankerzentrum in der Hörmannsberger Straße angeschaut. Es ist seit vergangener Woche in Betrieb. Bisher leben in dem ehemaligen Firmengebäude 50 Menschen. Es handelte sich um Familien aus der Türkei und aus Afrika. An dem Asylzentrum hat es im Vorfeld viel Kritik gegeben. Joachim Herrmann hatte reagiert. Unter anderem werden jetzt nur Familien dort untergebracht. Außerdem gibt es einen Zaun, Videoüberwachung und Sicherheitspersonal. Proteste von Anwohnern gab es bei Herrmanns Besuch heute nicht. (lt)

800 800
https://www.rt1.de/innenminister-joachim-herrmann-besucht-ankerzentrum-in-mering-106956/
2019-07-31T17:53:44+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg